Donnerstag, April 18, 2019

1 Pers.; leichter Zigeunereinschlag; besser nichts anbieten!

Blöd, wenn man als Wohnungsgenossenschaft im Interessenbogen interne Infos stehen lässt...

Einfach mal lesen, damit einem ins Gedächtnis gerufen wird, dass es leider sehr viele Leute gibt, die ein Problem mit Ausländern haben (Ich bin kein Rassist, aber...). Für´s Protokoll: Hier geht es NICHT um Flüchtlinge, die ja bekanntlich gerne als Ausrede für den Alltagsrassismus herhalten müssen...

Rassismus auch auf dem Wohnungsmarkt ist ein weit verbreitetes Problem...In insgesamt fast 300 Anrufen bei Vermietern ... gaben sich die Frauen als alleinstehende Krankenschwestern aus...„Ayşe Gülbeyaz“ sprach mit türkischem Einschlag, „Alice McGraw“ mit US-amerikanischem, Lena Meyer parlierte in perfektem Hochdeutsch. ...
Nur wenige Vermieter luden „Ayşe“ zu einer Wohnungsbesichtigung ein. ... „Alice“ hatte schon bedeutend bessere Chancen, einen Mietvertrag zu bekommen. Und bei „Lena“... waren selbst die Wohnungen plötzlich wieder frei, die bei „Ayşe “ schon vergeben waren.

Und das ist schon seit weit über 10 Jahren so, nicht umsonst hat ein Kumpel bei der Hochzeit seinen türkischen Nachnamen abgelegt, da er bei der Wohnungssuche ständig Absagen bekommen hat. Dabei spricht der nicht mal türkisch...Hat zwar einen fiesen Akzent (fränkisch) und war in einer seltsamen Glaubensgemeinschaft (Katholische Junge Gemeinde Estenfeld) aktiv, aber fair ist das nicht.

Dienstag, April 16, 2019

Daily Donald: Populist vs. Experte



Mir dünkt, der alte Knabe hätte in einer überstürzten Schnellschussaktion ("Must act quickly!") das komplette Gebäude zerstört...Quelle surprise, so hätte ich ihn gar nicht eingeschätzt...

Sonntag, April 14, 2019

Putin macht was er will, Erdoğan macht was er will, Kim Jong-un macht was er will

und wir auch. Nicht so offensichtlich, aber auch bei uns gilt (zumindest in Teilen). Was nicht passt, wird passend gemacht...

"zu diesem Zeitpunkt nicht gab"...
"in den Datenbanken erst nachträglich"
"gelöscht und ... ersetzt"...
"Einen Fehler im System ... ist für die IT-Expertin ausgeschlossen"...
"gezielt mehrere Einzeleinträge verändert worden"...
"äußerte sich auf Anfrage nicht"...

Freitag, April 12, 2019

Wochenrückblick XV

Donnerstag: Frühjahrsfest
Freitag: Frühjahrsfest, Kino (Us)
Samstag: Fußball in Veits
Sonntag: Kaffeekranz in Estenfeld
Montag: Kino (Shazam)
Dienstag: Netflixen im schönsten Viertel der Stadt
Mittwoch: Kino (The Old Man & the Gun)

Crew:
Do: Angie
Fr: Laura, Bri
Sa: Jensi, Belinda, Matze
So: Carmen, Markus, Thomas, Kathrin, Mayer, Astrid, Kerstin, Schädling, Teresa, Tunca
Mo: Marcel
Di: solo
Mi: Teresa

Mittwoch, April 10, 2019

Sonntag, April 07, 2019

Wochenrückblick XIV

Donnerstag: La Rustica
Freitag: Chillen beim Stapf
Samstag: Fußi in Maroggo, Netflix im schönsten Viertel der Stadt
Sonntag: Lengfeld
Montag: Frühjahrsfest, Zocken beim Stapf
Dienstag: Frühjahrsfest
Mittwoch: Fußi im schönsten Viertel der Stadt

Crew:
Do: Dutis
Fr: Stapf, Simon, Marcel
Sa: Laura+Family
So: Laura, Family
Mo: Family, Stapf
Di: Benny
Mi: Marcel

Donnerstag, April 04, 2019

Daily Donald

Dr gute Donald stellt sich mal wieder vor Kameras und erzählt Müll. Heute:

"my father is German, was German. Born in a very wonderful place in Germany"

Wusste gar nicht, dass die New Yorker Bronx mal zu Deutschland gehört hat. Gut, dass der senile alte Mann keinen wichtigen Posten hat. Oh, wait...

Dienstag, April 02, 2019

Messer-Michi

Ein AfD-Abgeordneter wollte von der saarländischen Polizei wissen, welche Vornamen bei den Tätern von Messer-Delikten besonders häufig vorkommen.

Ergebnis: Ja, es gibt eine Häufung von Vornamen:

Michael (24 Fälle), Daniel (22 Fälle), Andreas (20 Fälle), Sascha (15 Fälle), Thomas (14 Fälle), Christian (13 Fälle), Kevin (13 Fälle), Manuel (13 Fälle), Patrick (13 Fälle), David (12 Fälle), Jens (12 Fälle), Justin (11 Fälle) und Sven (11 Fälle).

(Worauf der Typ eigentlich hinauswollte: Syrer und Afghanen waren mit knapp 10% relativ gesehen schon überrepräsentiert - 90% waren dann aber halt doch keine Syrer/Afghanen - , es findet sich unter den Top 10 aber nicht ein einziger arabischer Name...Nicht mal mehr in Sachen Populismus kann man sich auf die sog. Alternative verlassen ;))

Freitag, März 29, 2019

Wochenrückblick XIII

Donnerstag: Chillen im schönsten Viertel der Stadt
Freitag: Netflix im schönsten Viertel der Stadt
Samstag: Immerhin
Sonntag: La Rosa
Montag: Netflix im schönsten Viertel der Stadt
Dienstag: Netflix im schönsten Viertel der Stadt
Mittwoch: Urlaubsmeeting beim Stapf

Crew:
Do: Marcel
Fr: Laura
Sa: Laura, Mateo, Flo, Thomas, Olly, Chris
So: Laura, Teresa, Tunca, Puschel
Mo: solo
Di: solo
Mi: Stap, Marcel, Simon

Mittwoch, März 27, 2019

Ich hatte ja schon vor mehr als 8 Jahren einen ähnlichen Ansatz...

...nur ich habe es halt nicht ernst gemeint (Labels: unsinnige Theorien)

Preisfrage: Von welcher Partei kommt der Unfug wohl... #KlimanazisvomWindeverweht

Samstag, März 23, 2019

Wochenrückblick XII

Donnerstag: Fußi im schönsten Viertel der Stadt
Freitag: Wildflecken
Samstag: Wildflecken
Sonntag: Wildflecken, Netflix im schönsten Viertel der Stadt
Montag: Augenblicke im Central
Dienstag: Lengfeld
Mittwoch: Sapporo, Netflix im schönsten Viertel der Stadt

Crew:
Do: solo
Fr: Stapf, Marcel, Paul, Felix, Humi
Sa: Stapf, Marcel, Paul, Felix, Humi
So: Stapf, Marcel, Paul, Felix, Humi, Laura
Mo: Angie
Di: Family
Mi: Laura

Donnerstag, März 21, 2019

Artikel 13

Am Samstag (23.3.) finden deutschlandweit Demonstrationen gegen Artikel 13 statt und man sollte sich ernsthaft überlegen, auch teilzunehmen.

Der Ansatz mag ja gut gemeint sein, aber wird das Gesetz so umgesetzt, kann man gleich nach China auswandern, ob jetzt gefiltert oder zensiert wird, macht auch keinen großen Unterschied mehr. Klar, Urheberrecht ist nicht unwichtig, aber das Netz lebt nun mal von Viralität, ohne diese ist es tot (und so manche Karriere würde es sicher auch nicht geben).

Besonders tragisch ist, dass im Europaparlament anscheinend einige Leute sitzen, die von der Thematik keine Ahnung haben, aber darüber abstimmen dürfen. U.a. wären von Artikel 13 auch Memes betroffen, die zwar selten wirklich relevant, aber zumindest unterhaltsam sind. Jetzt ist es so, dass sich schon hier die Geister scheiden:

Axel Voss (Europaabgeordneter, d.h. er stimmt über das Gesetzt mit ab) denkt bspw, dass Suchvorschläge Suchfunktion sind, was natürlich Käse ist. Weiß jeder Grundschüler, nur leider unser Europaabgeordneter nicht...

Generell fehlt es der Politik hier an Wissen, wie sonst könnte ein Horst Seehofer behaupten, er sei seit den 80ern im Internet unterwegs? Lieber Horst, der Videotext ist NICHT das Internet!

Und dann gibt es natürlich auch noch die Aussage unserer Bundesangie, dass das Internet Neuland für uns ist. Und was macht man mit Neuland? Logisch, erstmal unsinnige Gesetze erlassen.

Kleiner Exkurs: Das Internet ist laut Aussage der Kanzlerin im Jahr 2013 zwar Neuland für uns, den Staats/Bundestrojaner hat die Regierung aber trotzdem schon zwei Jahre vorher auf die Wähler losgelassen...


Vielen wird es nicht bewusst sein, aber das Gesetz hat einen riesigen Rattenschwanz. Selbst die sonst unpolitische Wikipedia (die es nicht soooo schlimm erwischen würde) positioniert sich:



Mir ist bewusst, dass es sich um kein einfaches Thema handelt und Regelungen/Regulierungen nicht per se schlecht sind, aber der jetzige Gesetzesentwurf macht so einfach keinen Sinn.
Und klar, aktuell gibt es wichtigere Themen (glücklicherweise werden wir jetzt auch in Sachen Umweltschutz sensibler), aber bei Artikel 13 kann man meiner Meinung nach wirklich etwas reißen, da im Gegensatz zu Umwelt- oder Menschenrechtsfragen quasi keine Kosten enstehen würden, wenn man den Entwurf einfach ablehnt...


Dienstag, März 19, 2019

Alter Schwede...

 Man beachte besonders Liverpool, die ahben für den Invest gar nicht mal soooo viel gerissen. Oder Inter, die aktuell quasi redundant und nicht einmal der Eintracht gewachsen sind...

Freitag, März 15, 2019

Wochenrückblick XI

Donnerstag: Kino (Captain Marvel)
Freitag: Running Sushi, Chillen/Netflix im schönsten Viertel der Stadt
Samstag: Fußi in Maroggo, Chillen/Netflix im schönsten Viertel der Stadt
Sonntag: Chillen im schönsten Viertel der Stadt
Montag: Kino (Hard Powder)
Dienstag: München
Mittwoch: Fußi in Veits

Crew:
Do: Stapf, Marcel
Fr: Laura
Sa: Laura+Family
So: Laura
Mo: Puschel
Di: Bine, Sascha, Suse
Mi: Jensi, Belinda, Matze, Sebbo

Samstag, März 09, 2019

Wochenrückblick X

Donnerstag: Altweiberfasching (Jenseits, Sternbäck)
Freitag: Faschingsfreitag (Jenseits, Pixies)
Samstag: Faschingssamstag (Besitos, Jenseits)
Sonntag: Faschingssonntag (Sternbäck, Brauhaus)
Montag: Chillen im schönsten Viertel der Stadt
Dienstag: Zocken beim Stapf
Mittwoch: Menara

Crew:
Do: Laura, Teresa, Carmen, Jochen
Fr: Laura, Killer, Melli, Stefan, Steff, Johan, Julie, Michaela, Denise, Chrisi, Hanna, Schebi, Konrad
Sa: Nina,  Stapf, Volkmar, Giovi, Bri, Denise, Jürgen, Achim, Matze, Schmolli, Rainer, Nele, Silvie, Lara
So: Laura, Markus, Carmen, Nina, Stapf, Volkmar, Giovi, Hanna, Chrisis, Konrad, Schebi, Matty, Mülli, Nele, Öddn, Angie, Bine, Michel, Lara, Linda, Mone, Flo, Tresa, Lina, Sonja
Mo: solo
Di: Stapf
Mi: Angie, Natalia

Sonntag, März 03, 2019

Wochenrückblick IX

Donnerstag: Theater Ensemble (Ein Volksfeind)
Freitag: Netflixen im schönsten Viertel der Stadt
Samstag: Fußi in Maroggo
Sonntag: Lengfeld, Oscars beim Stapf
Montag: Netflix im schönsten Viertel der Stadt
Dienstag: Vikings beim Stapf
Mittwoch: Kino (Battle Angel)

Crew:
Do: Teresa
Fr: Laura
Sa: Laura+Family
So: Laura, Family, Stapf
Mo: solo
Di: Stapf, Fabian, Marcel
Mi: Puschel

Freitag, März 01, 2019