Posts mit dem Label schund werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label schund werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, Juni 23, 2017

1984

Zitat Merkel: "Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht."

Der Bundestag beschließt heute (war gestern) ein neues Überwachungsgesetz. Die Polizei soll Handys und Laptops hacken dürfen, um auch WhatsApp-Chats und andere verschlüsselte Nachrichten lesen zu können - und zwar nicht nur, wenn Terror droht.

Was Orwell vor gut 70 Jahren geschrieben hat, wird nun Realität (bzw. ist es wahrscheinlich schon). Wie unglaublich sicher ich mich jetzt doch fühle.

(Habe ja schon vor sechs Jahren - also lange vor irgendwelchen Pseudo-Flüchtlings-Terror-Gründen über den Staatstrojaner/Bundestrojaner geschrieben, der Überwachungsstaat ist schon lange real...)

Mittwoch, Juni 14, 2017

Eventim und ich werden keine Freunde mehr

Exakt die gleiche Leistung, bei eventim aber fast 20% teurer. Nervig genug, dass man bei größeren Bands zwecks Kontingent/Marktmacht schon quasi zu eventim gezwungen wird (auch dank Späßen wie verbindlicher Reservierung eines Tickets, was nicht unter verbotenen Verkauf vor Vorverkaufsstart fällt), aber dann auch noch fast satte 20% für die aufschlagen, die kleinere Anbieter nicht kennen? Hässlich.


Montag, Juni 05, 2017

Stay safe (and leave)

Ist zwar schon ein paar Tage her, aber die USA haben für Europa eine Reisewarnung ausgesprochen. Jetzt kann ich zwar nur mit einem "Äpfeln mit Birnen"-Vergleich dienen, aber das sicherste Fleckchen Erde ist Amerika sicher auch nicht: Leider habe ich keine aktuelleren Zahlen auftreiben können, aber im Zeitraum von 1968 bis 2015 starben 1.516.863 US-Bürger durch Schusswaffen. Das sind pro Tag mehr als 88 Tote bzw. 32.274 Tote pro Jahr. Wenn man sich jetzt überlegt, dass in den Staaten derzeit ca. 320 Millionen Menschen leben, ergibt das eine Wahrscheinlichkeit von 1:10.000, dort innerhalb eines Jahres erschossen zu werden.

Ich bin ja weiß Gott kein Experte auf diesem Gebiet, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir in Deutschland keine 8.000 Schusstote pro Jahr haben.

Dienstag, Mai 23, 2017

Julian Reichelt Recherchegott


Wir brauchen nicht darüber reden, dass das in Manchester scheiße ist und ich will diesen schlimmen Anschlag auch keinstenfalls klein reden, sich Kinder als Ziel auszusuchen, abartiger geht´s kaum. Allerdings handelt es sich leider nicht um den ersten Anschlag, der Jugendliche zum Ziel hatte: Allem Anschein nach hat der Chefredakteur der Bild die Anschläge von Norwegen vergessen, als Anders Breivik vor nicht einmal 5 Jahren 77 Menschen - darunter 32 Kinder - umgebracht hat...

Btw, "Qualität" des Terrors? Gibt´s bald ein exklusives Bild-Ranking? Europas beste Anschläge?

Freitag, Mai 19, 2017

Trump: 'No politician in history has been treated more unfairly'

So so, der Herr Präsident ist also unfair wie kein anderer Politiker behandelt worden. Das sieht Aung San Suu Kyi sicher anders. Hätte nach 27 Jahren als politischer Gefangener wohl auch Nelson Mandela anders gesehen. Unter Umständen auch seine erschossenen Vorgänger Kennedy oder Lincoln. Oder Jitzchak Rabin. Oder Benazir Bhutto. Vermutlich auch noch ein paar hundert andere Politiker.
Mr. "Grab them by the pussy" scheint ein ganz schönes Weichei zu sein...Die Presse lügt, ich hätte mir das mit dem Präsi-Dasein irgedwie leichter vorgestellt, kann ja keiner ahnen, dass man Geheimdienstinfos nicht den Russen zustecken soll...
Satire. Ich muss in einer Satire-Matrix leben. Oder RTL2 dreht ´ne Trumanshow mit mir...

Mittwoch, Mai 10, 2017

Bildungsoffensive von Hannelore Kraft

 
Klar, den seit / seid Fehler haben schon viele gemacht, aber ausgerechnet in einer Anzeige zur Schulbildung? Schon irgendwo bitter..

Montag, Mai 08, 2017

All Cops Are trigger-happy

Im schönen Linz hantieren - warum auch immer - langjährige Polizeibeamte während Besprechungen anscheinend mit ihren Waffen, die sie - warum auch immer - für Übungswaffen halten, da sie diese augenscheinlich - warum auch immer - nicht von ihren Dienstwaffen unterscheiden können.

"...hatte seine Glock 17 aus dem Halfter genommen und mit der Waffe hantiert [...] traf einen 46-jährigen Polizisten [...] hat der 59-Jährige geglaubt, es handle sich bei der Pistole lediglich um eine Übungswaffe"

Idiot.

Mittwoch, Mai 03, 2017

Jetzt ein kaltes, veganes Schaumsüppchen von Hopfen, Gerste und Malz: Mal wieder ein paar Zitate

  • Ich glaube, Amsterdam hat überhaupt kein Rotlichtviertel
  • Du suchst Sinn, wo keiner ist
  • Das Niveau sinkt weiter
  • Ich habe jetzt schon zum zweiten Mal statt Düsseldorf Disneyland gelesen...
  • Es war grün, Hirschgrün
  • Wie ist es eigentlich so, wenn man nichts kann?

Mittwoch, April 26, 2017

Die drei lustigen fünf

Treffen sich ein Schwarzafrikaner, eine Lesbe und ein Mauerflüchtling mit einem Pärchen, dass zusammen acht Kinder aus ersten Ehen hat...Ob die AfDler überhaupt ihr eigenes Wahlprogramm lesen?

Donnerstag, April 20, 2017

20. April

20. April, irgendwie klingelt es bei diesem Datum doch, oder? Stichworte bekannter Österreicher, wirre Weltanschauung, einer der tiefsten Abstürze der Menschheitsgeschichte...

->  Herzlichen Glückwunsch Felix Baumgartner, hoffe, dass sich teile deines Gehinrs wieder reaktivieren lassen und du künftig weniger Stuss verzapfst

Sonntag, April 16, 2017

Security [Rock im Park]

  • Warum heuert man Leute aus dem fernen Leipzig an? Nichts gegen Leipzig, aber gibt´s in/um Nürnberg keine geeigneten Alternativen?
  • Warum nimmt man keine Firma, die erfahrene, festangestellte Mitarbeiter einsetzt ("Hallo liebe Arbeitssuchende" klingt für mich nach einer gezielten Suche nach Arbeitslosen, die nur kurzfristig eingesetzt werden)?
  • Warum werden nur Leute für den 2.6-4.6. gesucht, obwohl die Campingplätze schon am 1. öffnen und man erst am 5. abreisen muss?
  • Warum wählt man eine Firma, die ihre Angestellten nicht auf einer Jobplattform, sondern per ebay Kleinanzeigen sucht?
  • Warum überprüft keiner das Jobangebot auf Grammatik- und Rechtschreibfehler? Klar, ich vertippe mich auch oft, aber ich muss nicht einen auf seriös machen.
  • Warum ist es nötig zu erwähnen, dass man (zumindest offiziell) keinen schwarz bezahlt?
  • Warum werden gerade einmal sieben Wochen vor einem ausverkauften 75.000 Mann Festival (ohne Tageskarten) überhaupt noch Securities gesucht?
  • Warum weist Vibora Security für Rock im Park nicht wie bei ihren anderen Stellenanzeigen auf ein "Sauberes Führungszeugnis" hin? Für RiP nicht nötig?
Ich sehe schon, da werden wieder Vollprofis am Werk sein...Aber hey, kein Ding, die Karten gehen bei ebay gerade für mickrige 400 Euro über die Ladentheke, wer erwartet da schon geschultes Personal...In diesem Sinne, rohe Ostern ;)

Mittwoch, April 12, 2017

Als Sprecher des Weißen Hauses kann man schon mal den Holocaust leugnen

Zugegeben, es ist verdammt schwer, Trump-Beraterin Kellyanne Conway ("Alternative Facts" & das erfundene Bowling Green Massacre) zu toppen, aber Pressesprecher Sean Spicer hat es geschafft. Hitlervergleiche ist man eigentlich eher von Erdogan gewöhnt, aber dann auch noch zu behaupten, Hitler hätte kein Gas eingesetzt, dass ist schon...ja was eigentlich? Mir fehlen die Worte, und das kommt wirklich selten vor...


Sonntag, April 09, 2017

Als Modellflugbauer zu Trendsettern wurden

Ein womöglich nicht mehr fiktives Gespräch:

"Und, wie bist du reich geworden?"
"Ich habe in Smartphone-Halterungen für Selfie-Drohen investiert"

Ist es nicht erst 2-3 Jahre her, dass diese Deppenzepter Selfiesticks aufkamen? Und jetzt gibt es (ist kein Witz) schon Selfie-Drohen? Was kommt danach, der Selfie-Satellit powered by NSA? Nix gegen Fortschritt, nix gegen Änderungen, aber irgendwann muss es doch gut sein. Nicht mehr lange, und man regt sich mehr über Drohnen als über Tauben auf...

(Btw, mittlerweile gibt es weltweit schon mehr als 100 bestätigte Tote durch Selfies, wird durch Selfie-Drohnen sicherlich nicht besser werden...)

Dienstag, April 04, 2017

Mit Inspirationen für das Rentnerdasein kann man ja nicht früh genug anfangen

Lärm - vermutlich auch insbesondere Fluglärm -  kann sicherlich nervig sein (wobei hören ja nicht gleich stören bedeuten muss), daher kann ich Beschwerden diesbezüglich sogar ein wenig nachvollziehen, aber ein Kerl zieht die Beschwerdeschiene wirklich zu 100% durch: Fraport hat einen Brieffreund, der täglich (!) 5000 Beschwerden einreicht, also "mehr als vier Mal so viele, wie es überhaupt Flüge gibt". Made my day :p.

Mittwoch, März 15, 2017

Früher war alles besser

Kennt noch jemand Dinsga? Diese Rateshow, bei der Kinder Begriffe umschreiben mussten?
Hätte man da früher Hinweise gehört wie "die lernen da laufen", "ständig heult jemand" oder "die Mädchen haben keine Brüste", welcher Begriff könnte da wohl gesucht worden sein? Vor 30 Jahren wäre sicherlich Kindergarten die richtige Antwort gewesen, heute würden die Leute eher an Germany’s Next Topmodel denken...Zugegeben, vielleicht war früher nicht alles besser, aber zumindest deutlich anders...

Donnerstag, März 09, 2017

Unsere Verfechterin des Abendlandes...

verwechselt die Türkei mit Tunesien. Aber bei der wundert mich eh nichts mehr.
(Links der kommnetarlos gelöschte Originalpost, rechts der "verbesserte")

Dienstag, Februar 21, 2017

America First: Boykotiert Waren aus China und Mexiko!

(Quelle)
(Quelle)
Ob das obere Bild echt ist kann ich nicht sagen, Reddit ist da nicht die beste Quelle, aber bei der unteren bin ich mir ziemlich sicher, dass es echt ist (Nachrichten/Video und so). Heucheln kann er, der Donald.

Donnerstag, Februar 09, 2017

Fuchs, du hast mein Hirn gestohlen

So, was mache ich nun? Lachen? Weinen? Den Planeten verlassen?

Folgendes ist passiert:
Beim Glockenspiel des Limburger Rathauses wurde das Lied "Fuchs, du hast die Gans gestohlen" gestrichen, Grund: Tierschutz. Wie es scheint, hat das Lied massiv die Gefühle einer Veganerin verletzt, daher wird es vorübergehend nicht mehr gespielt werden.


Klar, der Text gehört sowieso auf den Index, schließlich sind Kinder (Kinder! Endlich denkt mal einer an die Kinder!) aufgrund der Textzeile "sonst wird dich der Jäger holen, mit dem Schießgewehr" seit Jahren verängstigt und werden vermutlich ihren Lebtag auf psychologische Betreuung angewiesen sein, von daher kann ich nur sagen: Daumen hoch!

Ach ja, wie bei Glockenspielen üblich, wurde natürlich nur eine Instrumentalversion gespielt, nicht auszudenken was in Limburg los gewesen wäre, wenn sie die phobienfördernde Textversion gespielt hätten. Glück im Unglück also.

So, man reiche mir nun bitte eine Wand, gegen die ich rhythmisch meinen Schädel knallen kann...